Schnäppchen machen beim Schnäppchenfinder I Can Shop

Wir finden Schnäppchen und Geschenktipps – Viel Spaß beim Shopping!

Gold-gelber Zauber fürs Zuhause

| Keine Kommentare

Pommes-150x109 in Gold-gelber Zauber fürs ZuhauseWer kennt sie nicht, die kleinen frittierten Kartoffelstäbchen, die hierzulande als „Pommes“ bekannt sind? Schon die ganz Kleinen unter uns können sich für diese Speise begeistern. Das Beste ist: Sie passen fast zu jedem Essen, und auch als eigene Mahlzeit schmecken sie köstlich. Zwar zählen Pommes zum Fast-Food, doch kommen sie nicht wie ihr großer Bruder „Burger“ aus den USA. Belgien ist das Mekka der Pommes Frites. Unsere westlichen Nachbarn kamen schon vor etwa einem Vierteljahrtausend auf den genialen Gedanken, Kartoffeln in Scheiben zu schneiden, in heißes Öl zu legen und anschließend zu essen.

Davor galten sie als giftig. Als dann erkannt wurde, wie reich an Kohlehydraten und nahrhaft das Nachtschattengewächs ist, etablierte es sich bald als Grundnahrungsmittel der Massen. Günstig und sättigend war die ideale Kombination, um sich bei Leibe zu halten.

Heute können wir gar nicht mehr ohne. Ob im Sommer im Freibad, Weihnachten auf dem Christkindl-Markt oder nach einer durchzechten Nacht. Pommes müssen einfach überall erhältlich sein. Wer auch zu Hause nicht auf den Zauber der goldgelben Stäbchen verzichten möchte, sollte sich am besten eine Fritteuse für die perfekten Pommes zulegen. Die kalorienbewussteren Menschen unter uns bereiten Pommes zwar auch gerne im Ofen zu, aber so richtig lecker sind sie erst, wenn das Fett spritzt. Auch die Pfannenzubereitung kommt nicht an die Fritteuse heran. Im Gegensatz zur Pfanne, befindet sich in der Fritteuse die komplette Oberfläche des Kartoffelstäbchens im Fett. Das Resultat ist ein bezaubernder Tanz chemischer Elemente: Polymerisierte Triglyceride umkreisen Oxidationsprodukte mit freier Carboxylgruppe. Das Resultat: Es zischt, spritzt, blubbert und  – voilà – die perfekte Pommes kommt zum Vorschein. Es lohnt sich übrigens, die Pommes selber zu schneiden. Die tiefgekühlten Pommes basieren schon lange nicht mehr auf Kartoffeln, sondern bestehen aus Wasser und technisch modifizierter Kartoffelstärke. Fritteuse hin oder her – hausgemacht ist einfach besser. Und im Internet findet man die Zubereitungsküchenhelfer oftmals als wahre Schnäppchen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.